AGB´s - Datenschutzklausel

Datenschutzklausel: Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen der von der e-pa privaten Arbeitsvermittlung betriebenen Internetaktivitäten unterliegt den Bestimmungen des Teledienste Datenschutzgesetzes (TDDSG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). In Bezug auf Ihre persönlichen Daten weisen wir gemäß § 33 BDSG darauf hin, dass diese nach Maßgabe der anwendbaren Datenschutzbestimmungen gespeichert und übertragen werden. Sie werden für folgende Zwecke verwendet: Bearbeitung von eingehenden Bewerbungen und deren Weiterleitung. Hiermit erklärt sich der Teilnehmer mit der Speicherung und Übermittlung der Bewerbungsunterlagen einverstanden.

Die e-pa private Arbeitsvermittlung weist den Teilnehmer ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht zu 100% gewährleistet werden kann. Andere Teilnehmer am Internet sind ggf. technisch in der Lage, unbefugt in die Sicherheit des Netzes einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu protokollieren. Für die Sicherheit der ins Internet übermittelten und auf Webservern gespeicherten Daten trägt der Teilnehmer vollumfänglich selbst die Gefahr, soweit die e-pa private Arbeitsvermittlung nicht den Vorwurf des Vorsatz oder der groben Fahrlässigkeit trifft.

Pforzheim 01.07.2012