Information

e-pa  Coaching für Bewerbung und Beruf

Fehlende Orientierung über das deutsche Schul- und Ausbildungssystem und erfolgreiche Bewerbungsstrategien sowie schwache Schulnoten oder lückenhafte Sprach- oder EDV-Kompetenz führen häufig zu besonderem Förder- und Unterstützungsbedarf von Jugendlichen bei Übergang in ein Ausbildungs- oder Arbeitsverhältnis.

Der systemische Ansatz von Coaching verbindet eine innere Haltung von Lösungsorientierung und Wertschätzung mit vielfältigen, hochwirksamen Interventionstechniken, die sich in den letzten Jahrzehnten aus der systemischen Beratungspraxis heraus entwickelt haben. Mit weitem Blick auf das Gesamtsystem und offener Wahrnehmungen lassen sich so leichter Möglichkeiten finden, wirksam und verantwortlich einzuwirken.

Wer zu unserer Fortbildung kommt

Suchende Personen mit beruflicher Neuorientierung, Berufsrückkehrer, Berufseinsteiger, Schüler/innen, Hoch- und Fachschulabsolventen oder geplante Selbstständigkeit.

Voraussetzungen zur Teilnahme

Bereitschaft zur Selbstreflexion und Selbsterfahrung.


Was Du aus dieser Fortbildung mitnehmen kannst:

Klarheit über deine eigenen Kompetenzen und Standpunkte kennen. Du gewinnst mit jeder Entscheidung, die Du hinsichtlich deines beruflichen Traumjobs triffst, an Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen. Du lernst schnell, dass auch Negatives durchaus Positive Einflüsse hat und Du diese einsetzen kannst bei der Suche nach individuellen Lösungen.

Struktur der Fortbildung

Die 5 Bausteine à 0,5 Tage bilden eine Einheit.


(4 U-Std. pro Baustein) ergibt 20 UE die Woche.